iphone apps

iPhone Foto-Junky? Diese Apps sind was Dich!

Wir alle können uns nicht freisprechen davon dank der Smartphones noch mehr Fotos zu machen. Hier sind einige Apps für das iPhone, die man als Foto-Süchtiger unbedingt mal testen sollte.

1 Second Everyday

Ich gebe es zu, das hier verbuche ich persönlich unter „durchgeknallt“, aber manchmal muss man offen für neues sein. Die App macht was da der Name schon sagt. Sie nimmt jeden Tag eine Sekunde deines Lebens auf und kann daraus dann ein wunderbares Erinnerungsvideo machen. Wie schon gesagt…verrückt? Ja, aber kann spaßig sein.

Hersteller besuchen

Darkroom

Die absolute Allzweckwaffe wenn es um Fotos geht. Darkroom bietet beides: eine einfache Bedienung in der Bildbearbeitung, aber gleichzeitig auch die vielleicht professionellsten Tools wenn es um die Bearbeitung deiner Fotos geht. Man kann sogar eigene Filter entwerfen und muss Fotos nicht importieren, sondern kann sie direkt bearbeiten. Bei mir immer installiert!

in iTunes ansehen

Afterlight

Viele Ähnlichkeiten mit Darkroom, wobei ich die oft gelesen Bezeichnung „Instagram mit Steroiden“ fast besser finde. Riesige Auswahl an Filtern und Tekturen, aber man kann auch detailreich verändern auf einem recht hohen Level.

in iTunes ansehen

Facetune

Was für die Selfie-Fantiker (da bin ich raus)! Facetune kann eben deutlich mehr als einfach Filter. Es kann digital „schminken“ oder Korrekturen vornehmen wo ihr sie wünscht. Meine persönliche Meinung: hört auf euch immer digital zu „korrigieren“ und seid ihr selbst. Rein technisch eine gut gemachte App!

Hersteller besuchen

VSCO

Instagram Alternative gefällig mit einer App, die noch einmal mehr kann? VSCO ist die Antwort. Wem Instagram inzwischen zu versucht ist von Bots und Spam und immer den gleichen Bildern, VSCO erinnern ein wenig an die frühen Tage, aber eben auf einem sehr sehr hohen technischen Level.

Hersteller besuchen

Flic

Ich persönlich empfehle gerne Apps, die einen kreative Gedanken haben und Flic hat es. Flic präsentiert euch eure alten gespeicherten Fotos im Tinderstil, ihr könnt sie als positiv oder negativ wegwischen und es zeigt euch dabei an wie viel Speicherplatz das Foto einnimmt. Damit ist auch das Ziel klar: ein kreativer Weg um Platz auf dem Smartphone zu schaffen. Ich habe immer die Smartphones mit der größten Speicheroption, aber ich kenne die Probleme mit dem Speicherplatz von meiner Frau. Ich mag die Umsetzung.

Hersteller besuchen

Slow Shutter Cam

Oh mein Gott, wie verliebt bin ich in diese App. Es lässt wie der Name es sagt: den Shutter länger offen, so dass wirklich kleine Kunstwerke entstehen können mit etwas Mühe. Einfach anschauen uns ausprobieren, denn ein wenig Übung ist notwendig.

in iTunes ansehen

Leave a Reply

Next ArticleNBA All Star Game 2017 im LiveStream