Wer hat den Stein geworfen?

Sie war’s, sie war’s…er war’s, er war’s. Falls ihr dieses Filmzitat nicht kennt, dann solltet ihr euch Gedanken machen, aber seit zwei Tagen passt es perfekt. Da wird ein Gesetz beschlossen, bei dem jeglicher Datenschutz mit den Füßen getreten wird und als sich die Bevölkerung (zum Glück) darüber empört, war es am Ende keiner. Viel mehr sind nun ausnahmslos alle große Datenschützer, schließlich kann das professionell dargestellte Empören (abgekürzt: schleimen) auch Wählerstimmen bringen, die sonst die Piraten exklusiv für sich haben.

 

Ohne Grund

Den Medien (selbst bedeutungslosen wie diesem hier) wird gerne unterstellt, sie würden sich zu sehr auf Verschwörungstheorien stürzen. Machen wir doch dieses Spielchen! Ohne Grund fand die Abstimmung statt als nur wenige Abgeordnete im Bundestag anwesend waren, da schließlich Fußball lief. Ohne Grund wurde vorher geändert, dass das Volk seinem Datenausverkauf widersprechen muss anstatt, dass sie dem ausdrücklich zustimmen muss. Alles das ist natürlich ohne Grund passiert und wenn jemand etwas anderes glaubt, dann ist ein böser Verschwörungstheoretiker!

 

Unwissende Ministerin

Unsere bis dato eh schon katastrophale Verbraucherministerin, die schon bei der Nahrungsindustrie Lobby beste Freunde zu haben scheint, will nun nichts gewusst haben, ebenso wie andere Teile der Regierung. Der schwarze Peter wird hin und hergeschoben bis man ihn nicht mehr sieht. Die Frage hier ist natürlich ob man wirklich eine Politikerin braucht, die entweder in den Händen der Wirtschaft ist und das Volk anlügt oder eben nichts unter Kontrolle hat?

 

Die anderen Geier

Anders kann ich die anderen Parteien einmal mehr nicht bezeichnen. Sie zeigen lediglich, dass ihnen das Volk völlig egal ist ODER sie sind ebenso wie die Ministerin völlig ahnungslos und verdienen es nicht Geld für ihre Tätigkeit zu erhalten. KEIN Politiker der Opposition war zu hören BEVOR das Gesetz verabschiedet wurde oder gar während, da sie entweder fehlten oder es ihnen einfach egal war. Mit dem Skandal jetzt profiliert sich die Politikabteilung einmal mehr über das Bashing anderer anstatt durch eigene Taten.

 

Verkaufte Seelen

Wir ich schon bei dem „ungefragte Generation“ Artikel schrieb…die Politik wird zunehmend von Firmen gemacht und für Einnahmen und/oder Kontrolle scheint  unser Staat jeder Zeit bereit, unsere Rechte mit Füßen zu treten.

Leave a Reply

Next ArticleMacbook Pro Retina Test