Apple: Mutter aller Patente?

Apple wurden neue Patente des geistigen Eigentums genehmigt und es werden zunehmend Stimmen laut, die eines dieser Patente als die „Mutter aller Patente“, eine Art Allzweckwaffe im aktuellen Rechtsstreit bezeichnen. Was steckt dahinter? Sicher ist, die Patente umfassen ein extrem starkes Patent, das umschrieben wird als „Portable electronic device, method, and graphical user interface for displaying electronic lists and documents“. Es umfasst die Benutzeroberfläche, die fürs Bloggen, Emails, Telefonieren, Browser, Videoplayer, Kalender, Widgets, Sucher, Notizen, Maps und Multitouch Gesten zuständig ist, also praktisch die gesamte moderne Nutzungsweise eines Smartphones. Lesen…

Richter sein bedeutet nichts

Das ist das Fazit, das man über die Richterin ablassen muss, die in den USA zwei weitere Verkaufsverbote von Android Produkten erlassen. Das erste betrifft das Samsung Tablet 10.1 und das zweite das Google Nexus Smartphone, das ebenfalls von Samsung hergestellt wird, aber als Google-Produkt gilt, da es auch keine Zusatzsoftware hat. Das zweite Verkaufsverbot wurde dabei nicht zufällig bei der gleichen Richterin erwirkt, da sie Apple sehr wohlgesonnen ist. Der Grund für das Verbot des Nexus-Phones ist die Implementierung der Suchfunktion, da diese angeblich die Patente von Apple verletzt. Lesen…